Polizeichor Mönchengladbach

Geburtstagskonzert für Theo Dahmen

Der Propsteikantor und Chorleiter des Polizeichores wurde 50

Es sollte ein großer Tag werden für unseren Chorleiter Theo Dahmen, der am 15. Mai 2009 das 50. Lebensjahr vollendete und sich selbst sowie vielen Gästen aus diesem Anlass ein tolles Geschenk machte.

Kantor Theo Dahmen 2009Schon auf dem Flyer zum Konzert in der Propsteikirche „St. Mariä Geburt“ in Kempen wies Theo Dahmen auf die Wertigkeit der Zeit hin, indem er folgenden Spruch zitierte:

Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk

Und tatsächlich sollte jeder Augenblick dieses Abends ein Geschenk von und ebenso für Theo Dahmen und die zahlreichen Besucher und Mitwirkenden des Konzertes werden.

Die „Rheinische Post“ Kempen schrieb am 15. Mai: „Zu seinem Geburtstag heute bringt Theo Dahmen sich und anderen in der Kempener Propsteikirche ein Ständchen. An dem Konzert werden auch die fünf Chöre mitwirken, die der gebürtige Mönchengladbacher dirigiert.“ So waren mit uns Sängern des Polizeichores Mönchengladbach der „Propsteicäcilienchor Kempen“, der „Knappenchor Rheinland“, der Gospelchor „Good News“ aus Kempen und der MGV „Cäcilia Liedberg“ aus Korschenbroich zum Geburtstagskonzert für unseren Chorleiter angetreten. Auch unser Ehrenmitglied Polizeipräsident a.D. Alfons Classen hatte die Sänger begleitet und war Gast beim Geburtstagskonzert.

Erinnerungen an seine Studienzeit und die bisherigen durch Musik geprägten Lebensjahre spiegelten sich beim eingangs durch den „Organisten“ Theo Dahmen an der Orgel zelebrierten Stücken wider. „Der HerrPolizeichor - Geburtstagskonzert 2009 der Tasten“ war ein kürzlich in der „Rheinischen Post“ Kempen veröffentlichter Artikel über Theo Dahmen übertitelt. Spätestens am Abend seines Geburtstages hat der Kantor der Propsteikirche in Kempen diese Wertung in brillanter Weise unterstrichen und auch sich damit ein Geschenk gemacht.

Als erster offizieller Gratulant des Konzertabends versicherte der „Hausherr“ der Propsteikirche, Herr Dr. Eicker, dem Jubilar: „Sehr geehrter Herr Dahmen, die Propsteikirche swingt und singt zu ihren Ehren“. Dies taten alle Anwesenden mit einem Kanon, der vom sangestüchtigen Propst Dr. Eicker ad hoc eingeprobt wurde.

Danach traten die fünf angekündigten „Dahmenchöre“ nacheinander auf. Die Chöre gratulierten dem Geburtstagskind mit den

von Theo Dahmen geplanten Liedern, aber auch auf originelle Weise mit entsprechend umgetexteten Liedern. Es wurde ein tolles Konzert zu Ehren unseres Chorleiters, der glücklich aber auch sichtlich geschafft nach getaner „Arbeit“ und dem vielstimmigen spontanen „Happy Birthday“ aller Kirchenbesucher mit seinen Gästen und den Chormitgliedern auf seinen Geburtstag anstoßen konnte.

Die Sänger des Polizeichores mit ihrem Vorstand und die große Vereinsfamilie gratulieren nach den musikalischen Grüßen auch auf diesem Wege Herrn Musikdirektor Theo Dahmen zum Geburtstag. Wir wünschen unserem Chorleiter eine weiterhin stabile Gesundheit, recht viel Freude bei der musikalischen Chorarbeit, tolle Erfolge und Erlebnisse mit seinen Chören und noch recht viele Jahre im Kreis der Chorfamilie des Polizeichores Mönchengladbach.

1 Kommentar. Antwort schreiben?

  1. Theo Dahmen :

    Hallo Leute,
    da habt ihr ja einen tollen Bericht verfasst! Bin ganz gerührt!
    Aber auch die ganze Aufmachung der Seite ist sehr ansprechend!
    GRUSS an alle Sänger!
    Euer Chorleiter

Schreiben Sie einen kurzen Kommentar: