Polizeichor Mönchengladbach

Weihnachtskonzert 2011

Sein 43. Festliches Weihnachtskonzert veranstaltete der Mönchengladbacher Polizeichor am Samstag, dem 17. Dezember 2011, 17.00 Uhr, in der Mönchengladbacher „Kaiser-Friedrich-Halle“. Bei dem Konzert wirkte der „Frauenchor der Polizei im Kreis Viersen“ unter der Leitung von Uli Windbergs mit und als Solist der Bass Hayk Deinyan (Mönchengladbach). Die Mitwirkenden wurden am Flügel begleitet von dem Musiklehrer Willy Olfmann (Kempen).

Es war ein reines Chorkonzert, da der Vorstand des Polizeichores auf Wunsch vieler Konzertbesucher im Einvernehmen mit Chorleiter Christian Wilke erstmals auf die Mitwirkung eines Orchesters verzichtete hatte. Der Polizeichor gestaltete das Konzertprogramm, teilweise unterstützt durch den Solisten Hayk Deinyan, mit Chorwerken, die ganz besonders auf die Weihnachtszeit einstimmen sollten. Darunter Werke von Stephen Adams, Edward Grieg, Wilhelm Heinrichs, Hermannjosef Rübben, Friedrich Silcher, Willy Trapp, Bernhard Weber. Es war nach Meinung der Besucher wieder ein „schönes Weihnachtskonzert“. Besonders starken Beifall fanden die Werke „Landerkennung“ von Grieg und „Jerusalem“ von Adams, bei denen die Sänger des Polizeichores mit Unterstützung des Solisten Deinyan ihr volles Leistungsvermögen zeigen konnten.

Vorsitzender Rolf Jansen wies bei der Verabschiedung der Besucher besonders darauf hin, dass auch im nächsten Jahr das „44. Weihnachtskonzert des Polizeichores“ stattfinden werde.

 

 

 

 

 

1 Kommentar. Antwort schreiben?

  1. Bernd Handel :

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    wieder einmal war ihr Konzert ein ganz besonderes Vergnügen und eine tolle Leistung von Ihnen. Wir freuen uns auf die Jubiläumsveranstaltung im kommenden Jahr.
    Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein schönes Weihnachtsfest und ealles gute für 2012.

Schreiben Sie einen kurzen Kommentar: