Polizeichor Mönchengladbach

Konzert des Grenzlandsängerkreises

Als Mitglied des „Grenzlandsängerkreises e.V.“ war der Polizeichor am 03. Juni 2012 (Sonntag) eingeladen, an einem Singen in der Konzertmuschel des Bunten Gartens an der Mönchengladbacher Kaiser-Friedrich-Halle teilzunehmen. Die Veranstaltung dauerte 4 Stunden von 14.00 bis 18.00 Uhr.

Es nahmen die Chöre MGV Concordia 1862 Dilkrath, GV Wohlgemut Börholz, Chorstudio Mönchengladbach, GV 1853 Süchteln-Vorst, Polizeichor Mönchengladbach, Frauensingkreis Dohr, MGV Mönchengladbach-Holt 1867, MGV Sangesfreunde Lürrip, MGV Laetitia Lüttelbracht, GV Eintracht Wickrathberg und der MGV Sängerbund Dülken-Nord teil. Leider litt das Singen etwas unter dem regnerischen Wetter, das offensichtlich viele Besucher vom Besuch der Veranstaltung abhielt. Auch wurde in den Wochen vor dem Konzerttag in der Mönchengladbacher Presse kaum über das geplante Konzert berichtet.

Der Polizeichor trat um 15.30 Uhr auf mit den Liedern „Erhebt das Glas“ (von Quirin Rische – aus der Oper „Ernani“), „Jägerchor“ (von Carl Maria von Weber- aus der Oper „Der Freischütz“), „Ein Freund, ein guter Freund“ (von Werner R. Heymann – aus der Operette „Die drei von der Tankstelle“), „Ich bin kein Bajazzo“ (Satz von Georg Sorg) und „Fliegermarsch“ (von Hermann Dostal – aus der Operette „Der fliegende Rittmeister“). Obwohl mehrere unserer Sänger aus verschiedenen Gründen nicht teilnehmen konnten, bot der Polizeichor den Besuchern eine gute Leistung und fand damit auch viel Lob und starken Beifall.

Schreiben Sie einen kurzen Kommentar: