Polizeichor Mönchengladbach

Wochenendreise ins Münsterland

Vom 2. – 4. August 2013 reisten 40 Personen des Mönchengladbacher Polizeichores mit einem Omnibus nach Ahaus-Alstätten im Münsterland ins Hotel „Alter Gasthof“, einer Herberge mit vielfältigen Freizeitangeboten.

Zum Reiseprogramm gehörte am Freitagnachmittag eine Planwagenfahrt durch das Münsterland. Am Polizeichor Mönchengladbach - Auftritt in Enschede am 3.8.2013folgenden Samstag fuhr der Chor nach Enschede in den Niederlanden. Dort begleiteten uns zwei Sänger des Polizeichores Enschede bei einer Stadtrundfahrt und zeigten uns die wesentlichen Besonderheiten der 160000-Einwohner-Stadt sowie auch viele Neubauten der Klein- und Mittelständischen Industrie. Höhepunkt der Rundfahrt war ein Besuch der Gedenkstätte an dem Ort, an dem am 13. Mai 2000 eine Feuerwerks-Fabrik explodierte und einen ganzen Stadtteil in Schutt und Asche legte. 27 Menschen wurden damals Opfer der Katastrophe, darunter auch sechs Polizeibeamte. Zum Gedenken an die verstorbenen Polizeikollegen sang unser Chor am Mahnmal das Lied „Frieden“ von Gotthilf Fischer. Nach einem anschließenden Rundgang durch die Enscheder „Altstadt“ ging es wieder zurück nach Alstätten

Für den folgenden Sonntagvormittag war kein besonderes Programm angesagt. Unvorhersehbar konnte unsere Gruppe aber einen Teil des örtlichen Schützenfestes mit Umzug durch den Ort miterleben. Nach dem Mittagessen im Hotel ging die Fahrt am Sonntagnachmittag wieder nach Hause, wo die Gruppe unfall- und staufrei gegen 17.00 Uhr eintraf.

Polizeichor Mönchengladbach 2013 - Reise nach AhausPolizeichor Mönchengladbach 2013 - Reise nach Ahaus

Polizeichor Mönchengladbach 2013 - Reise nach AhausPolizeichor Mönchengladbach 2013 - Reise nach Ahaus

Polizeichor Mönchengladbach 2013 - Reise nach Ahaus

Polizeichor Mönchengladbach 2013 - Reise nach Ahaus

1 Kommentar. Antwort schreiben?

  1. Harald Teichert :

    Hallo Sangesfreunde,
    bin zufällig auf Euren Reisebericht gestoßen und bin ein wenig verwundert,
    dass wir keinen Kontakt zu Euch aufnehmen durften/konnten.
    Ich ( 2. Vorsitzender Polizeichor Hamaland Ahaus) hätte Euch gern näher kennen gelernt und versucht den Aufenthalt ggf. mitzugestalten.
    Ansonsten weiterhin genügend Nachwuchs (wer braucht den nicht) und bis bald ?!

Schreiben Sie einen kurzen Kommentar: