Polizeichor Mönchengladbach

Jahreshauptversammlung des Polizeichores

Am 11. Februar 2016 veranstaltete der Mönchengladbach Polizeichor nachmittags seine jährliche Jahreshauptversammlung im großen Besprechungsraum des Polizeipräsidiums. Es erschienen 23 Sänger und als Gäste das Ehrenmitglied Hans Loers und Chorleiter Edi Riethmacher.

Die Sänger im Versammlungsraum - Foto: Wolfgang Müller

Die Sänger im Versammlungsraum – Foto: Wolfgang Müller

Nach der traditionellen „Totenehrung“ mit dem Schubert-Lied „Heilig, Heilig…“ stellte der Vorsitzende Hubert Glock die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest; und es folgten die vorgeschriebenen „Geschäftsberichte“. Es wurde festgestellt, dass der Polizeichor keine Schulden hat.

Wichtigster Programmpunkt waren wieder die Vorstandswahlen. Danach gehören aktuell zum Vorstand:

  1. 1. Vorsitzender: Hubert Glock (Wiederwahl)
  2. 2. Vorsitzender: Thomas Bayer (in Personalunion als Geschäftsführer)
  3. 1. Geschäftsführer: Thomas Bayer
  4. 2. Geschäftsführer: Ralf Boecker (Neuwahl)
  5. 1. Schatzmeister: Anton Meyer
  6. 2. Schatzmeister: Georg Amhausend (Neuwahl)
  7. 1. Archivar: Karl-Josef Fabry (Wiederwahl)
  8. 2. Archivar: Jakob Schauten
  9. Organisation: Heinz Heithausen (Wiederwahl)
  10. 2. Kassenprüfer: Rolf Holtz

Vorsitzender Glock gab die Terminplanung für 2016/17 bekannt und teilte mit, dass bisher fünf Konzertauftritte des Chores geplant sind. Darunter im Juli ein Benefizkonzert zu Gunsten der in Mönchengladbach lebenden Flüchtlinge mit einem „Projektchor“. Ferner drei vereinsinterne Festveranstaltungen. Eine geplante Chorreise nach Ahaus muss auf das nächste Jahr verschoben werden. Vom 04. – 27. Juli hat der Chor „Chorferien“, weil Chorleiter Riethmacher verreist ist.

Schreiben Sie einen kurzen Kommentar: